Familienausflug


jetzt kommt sozusagen der Offenbarungseid: Wir halten den Shabbat nicht, bzw. in mehr symbolischer Weise, die uns nicht daran hindert, am Shabbat Familienausfluege zu machen.

Gestern waren wir im Nahal Dimona und haben dort wilde Narzissen bluehen sehen:

wilde Narzissen

wilde Narzissen

Advertisements

5 Antworten

  1. Es kommt immer auf die Sichtweise drauf an, Computer bleibt bei uns aus, Telefon wird nur in Notfällen abgenohmen ( gut mit Nummernanzeige) und eigentlich soll auch der Fernsehen ausbleiben. Geburtstagsfeiern werden auf Sonntag verlegt, wenn irgendwie möglich, ist aber ein Kind woanders eingeladen dann darf es dahin gehen und Familien ausflügen gehören neben vorlesen und Spiel spielen auch dazu. Synagoge ist auf max zweimal im Monat bis jetzt beschränkt. Ja und eingakuft wird natürlich nicht bei uns am Shabbes, aber selbst das mssten wir schon machen aus der Not heraus, Medizin kaufen. Also Du siehst bei uns geht es dann auch wenig religiös im orthodoxen Sinne zu. Was wir einhalten ist Shabbatabend, das heisst zu Hause und einmal im Monat zu Kabbalat Shabbat nach Kopenhagen. Liebe Grüsse und noch eine schöne Woche.

  2. Ich habe mir natuerlich auch schon von orthodoxen Freunden anhoeren muessen, die Halacha sei doch kein Selbstbedienungsladen. Wir halten es aehnlich mit dem Zusatz, dass wir am Shabbat auch nicht kochen. Bei Familienausfluegen wickle ich den Chamintopf in Decken und wir nehmen ihn im Auto mit.

  3. Eigentlich haben sie ja recht, aber ich selber muss mit mir aus machen wie weit ich die Halacha einhalten will oder nach meiner Meinung muss, welche Mitzwot sind mir wichtig. Wie ist es zum Beispiel mit dem Birkat Hamason.
    Gestern wurden wir auf dem Klezmerfestival angesprochen ob unser Noah nicht ab September zum Cheder kommen möchte. MMhh. Aber warum nicht. Und ich werde auch bei Chabad nächstes Mal zum Rosch Chodesch -frauengruppe gehn, weil erstens gibt es hier nichts und zweitens geht es mir um den Inhalt und das kann die Rebbizin sehr gut und drittens werde ich deshalb noch nicht ultraorthodox. Eure Mädis gehen doch auf eine religiöse Schule nicht ? Sowas ist hier unten in Schweden nicht drin, in Göteborg gibt es Chabdschule und in Stockholm Hillelschule, sonst gibt es keine jüdischen Schulen hier, die Malmö ist gerade abgelehnt worden, schade.

  4. Unser Schulprojekt ist gemischt: Wir wollen ernsthafte, religoese Bildung vermitteln, ohne dass die orthodoxe Lebensweise als einzig moegliche dargestellt wird. Wie sieht es in Schweden der Freiheit von Eltern hinsichtlich Schulunterricht aus? Koennte man eine eigene Schule gruenden?

  5. Guten Morgen, ja man kann eine eigene Schule gründen, brauch dazu aber eine staatliche Genehmigung, da bei uns ja auch alle Privatschulen kostenlos sind, und der Staat schulgeld an die schule zahlt pro schüler.Ob die schule zugelassen wird, hängt leider oft von dem ab der den Antrag bearbeitet, man viel eigentlich keine konfessionellen Schulen, es gibt sie aber. die jüd. Schule in Malmö ist gerade abgelehnt worden. Und es muss eine mindestanzahl von Schülern sein.Du kannst dein kind überall anmelden innerhalb der komune, und auch ausserhalb wenn es die sorte schule nicht gibt die du willst und wie schon gesagt alle schulen sind frei, kostenloses material(auch Bücher) und ein kostenlosen Mittagessen sowie Gnaztagsunterricht will sagen ab 3./4. Klasse bis drei, halb vier, vier von morgens acht/halb neun. Liebe Grüsse Anneka

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: