Zweithoechste Alarmstufe


im Sueden Israels. Auf dem Weg zur Schule fahren wir immer an der Universitaet vorbei. Heute sahen wir dort ein Massenaufgebot von Poliziten und Streifenwagen.

Leider habe ich die Abendnachrichten im Fernsehen verpasst. Ich musste den Babysitter abholen, da wir wieder mal ins Theater gingen. Mein Mann hat mir erzaehlt: Die Terrororganisation hat die Bekennervideos veroeffentlicht und Israel stellte fest, dass die dort auftretenden Maenner nicht identisch sind mit den Attentaetern von gestern. Allem Anschein nach ist ein zweites Paar von Selbstmordattentaetern im gleichen Raum unterwegs, sonst waere es nicht zu diesem Irrtum gekommen. Deswegen auch ploetzlich die Information, dass die Attentaeter von gestern moeglicherweise aus dem Gebiet von Hebron kommen und nicht aus dem Gazastreifen via Aegypten eingedrungen sind.

Drueckt uns die Daumen, dass die Attentaeter unschaedlich gemacht werden, bevor sie morden koennen.

crossposted bei Freunde der offenen Gesellschaft

Werbeanzeigen

2 Antworten

  1. ruth, da kann man wirklich nur die daumen druecken. es sind schreckliche nachrichten, wirklich !

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: