Quod erat demonstrandum


Den sog. Friedensverhandlungen mit Syrien fehlt es an jeder Substanz.

Erst behauptet Assad, die Zusage Israels, den gesamten Golan zurueckzugeben, sei eine Vorbedingung der Gespraeche gewesen. Dann gibt er nonchalant zu, gelogen zu haben. Das beanspruchte Territorium wird inzwischen bis nach Tiberias ausgedehnt.

Aber die Syrer wollen doch Frieden oder wie war das noch, Brigit Svensson?

Advertisements

Eine Antwort

  1. Ich beginne mich ernsthaft zu fragen ob Assad unter Haluzinationen leiden könnte … wäre immerhin ne Erklärung …

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: