Inzwischen im Gazastreifen


Unbemerkt von der Weltoeffentlichkeit, Journalisten wie Karin Wenger oder „Menschenrechtlern“ wie Jeff Halper verstaerkt die Hamas im Gazastreifen ihren Halt an der Macht.

Vor etwa zwei Wochen streikten die Lehrer im Gazastreifen. Hamas regierte mit Gewalt: Gewerkschaftsfuehrer wurden verhaftet, gefoltert und durch Hamasleute ersetzt. Ich habe den Punkt hier gestreift.

Als naechtes streikten die Aerzte und Angestellten im Gesundheitswesen, waehrend sie gleichzeitig in privaten (nicht von der Hamas kontrollierten) Kliniken gratis arbeiteten. Hamas reagiert wieder mit harter Hand:

Ever since this morning [gestern, RB], Hamas militias used multiple methods, such as kidnapping and threatening the right of doctors, nurses and laboratory technician who have committed themselves to the general strike, aimed at breaking the strike.

Die gleichen Organisationen und Personen, die lauthals ein Ende der Gesundheitskrise im Gazastreifen fordern, wenn Israel verantwortlich gemacht wird, huellen sich jetzt in tiefes Schweigen.

Merke: Es geht nie um das Wohl der Palaestinenser, sondern immer gegen Israel.

Update: Am selben Tag, an dem ich das hier veroeffentlichte, meldete sich Reuters zu Wort, allerdings neuneinhalb Stunden spaeter. 17:17 GMT gegenueber 10:49 israelischer Ortszeit (=GMT-3).

Advertisements

Eine Antwort

  1. […] irgendwelche Missstände im Gesundheitswesen des Gazastreifens verantwortlich machen, hört man brüllendes Schweigen, wenn die Hamas dafür sorgt, dass weder Schule noch Krankenhäuser und medizinische Labore […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: