Das Maedchen aus Hebron (Steine werfen III)


Inzwischen ist die Nichte bei meiner Kollegin eingetroffen. Leider kann sie mein Angebot nicht annehmen. Die richterliche Anweisung ist, dass sie zwei Wochen an dieser bestimmten Adresse weilen muss und die Wohnung nicht verlassen darf. Meine Freundin versucht zu klaeren, ob das Maedchen wenigstens den Hund ausfuehren darf.

Waehrend ihrer siebentaegigen Haft wurden die Maedchen uebrigens im Untersuchungsgefaengnis des Russian Compound in Jerusalem festgehalten. Sie konnten die ganze Woche ueber die Unterwaesche nicht wechseln und nicht duschen. Jeden Tag brachten ihre Eltern frische Kleider, aber das Maedchen durfte sie nicht annehmen.

Die Front, wo Touristen hinkommen, sieht schoener aus.

Die Eltern haben den Fall zur Aufmerksamkeit des Obersten Gericht gebracht und der Richter beschloss, eine Untersuchung gegen die Verantwortlichen anzustrengen.

Advertisements

2 Antworten

  1. Kannst Du für mich bitte mal die Links mit der Vorgeschichte posten?

  2. Gern:
    Steine werfen und die Folgen
    Das Maedchen aus Hebron (Steine werfen II)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: