Hysterie und die Rolle der Medien


Die relevante Fernsendung haben mein Mann und ich auch gesehen. Wenn ich mich Recht erinnere, war es in „Uvda“ (Fact) von Ilana Dayan am Samstagabend.

Ilana Dayan und ihre tendenzioese Berichterstattung hatten wir schon einmal in diesem Blog. Aber schon im Jahr 2004 bin ich darauf gestossen, in welch schamloser Weise Ilana Dayan mit ihren Berichten manipuliert. Das kann im Forum von HaGalil nachgelesen werden, wen’s interessiert.

Im juengsten Uvda wurde berichtet, dass Soldaten, die auf einer Armeebasis in der Naehe von Arad Dienst leisteten, statistisch signifikant haeufig an Lymphoma erkrankt sind. Wie ich jetzt bei Wikipedia nachlese, ist Lumphoma keineswegs identisch mit Blutkrebs, wie in Uvda suggeriert. Als moegliche Gruende wurden angegeben:
1) die Naehe von Becken der Klaeranlage von Arad
2) die Naehe von Fabriken der chemischen Industrie.

Mein Mann und ich schauten uns an: Die Armeebasis liegt in unmittelbarer Nachbarschaft der Stadt Arad. Arad hat heute ueber 20,000 Einwohner. Wenn die chemischen Fabriken und die Klaeranlage von Arad das Krebsrisiko erhoehen, muesste zuallererst bei der Bevoelkerung von Arad eine statistisch signifikante Haeufung von Erkrankungen festgestellt werden. 20,000 Menschen, die zum groessen Teil ueber Jahre hinweg in diesem Gebiet leben, darunter Kinder und alte Menschen, sind ein viel aussagekraeftigeres Sampel. Komischerweise wurde diese Frage von Uvda nicht einmal gestellt.

Die chemische Industrie ist ein Hauptarbeitgeber im Negev: Mein Mann hat jahrelang in eben diesen chemischen Fabriken gearbeitet und auch ich war lange Jahre fuer eine dieser Firmen taetig (allerdings im Buero, nicht in der Fabrik). Aus eigener Erfahrung wissen wir beide, dass alle Angestellten in regelmaessigen Abstaenden sorgfaeltig untersucht werden. Der Konzern – alle Fabriken gehoern in der einen oder anderen Weise zu ICL (Israel Chemicals Ltd.) – fuerchtet sich vor einer Sammelklage, sollte bei den Angestellten irgendein Gesundheitsrisiko signifikant haeufig auftreten. Die Furcht ist nicht unbegruendet. Die Gewerkschaft in ICL ist eine der maechtigsten in Israel, allenfalls die der Stromgesellschaft ist noch staerker. Bisher konnte keine Gesundheitsgefaehrdung festgestellt werden… Fuer Uvda waere es ein leichtes, diese Daten zu ueberpruefen.

Offensichtlich hatte Ilana Dayan kein Interesse an journalistisch verantwortlicher Berichterstattung. Sie wollte und lieferte einen Reisser. Dass es gegen die Armee geht, entspricht offensichtlich ihrer Agenda. Und natuerlich hat sie wenigsten teilweise Erfolg damit.

Update vom 21.05.09: Wie zu erwarten war, kam eine Kommission, die auch von der Armee unabhaengige und einen von den betroffenen Familien beauftragten Experten umfasste, zu dem Ergebnis, dass die Armeebasis nichts mit den Lymphomafaellen zu tun hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: