Heroischer Widerstandskaempfer toetet Siedler


Das wird der Tenor der arabischen Berichterstattung sein.

Ein Palaestinenser ist in Bat Ayin eingedrungen, was nicht weiter schwer war, weil die Siedlung nicht von einem Sicherheitszaun umgeben ist. Er traf zwei Brueder allein an. Auch das kein Wunder: die Schulferien haben schon begonnen, aber die Eltern muessen noch arbeiten. Darauf nahm er die Axt, mit der er gekommen war, und schlug sie dem 13jaehrigen Jungen auf den Kopf. Inzwischen ist der Bub seiner schweren Verletzung erlegen. Der Moerder wandte sich dem 7jaehrigen Bruder zu und verletzte ihn leicht. Das Kind konnte aber davonrennen, was einen Nachbarn aufmerksam machte. Diesem Mann gelang es, dem Terroristen die Axt zu entwinden. Der Moerder konnte entkommen und sich in eines der umliegenden arabischen Doerfer fluechten.

Wie Elder of Ziyon richtig bemerkt:

There is zero chance that any Palestinian Arab will publicly show disgust at this act of deliberately attacking and murdering children. There is zero chance that the Arab village will hand this murderous scum over to any authorities. There is a 100% chance that this attack will be praised or, at the least, justified by the mainstream Palestinian Arab society and media. There is a 100% chance that multiple terror groups will vie for the honor of taking credit for this attack – in fact, that has already happened, with both Fatah and Islamic Jihad claiming responsibility.

Fatah ist natuerlich die moderate Organisation, der Mahmud Abbas vorsteht, die nichts sehnlicher wuenscht, als mit Israel in Frieden zu leben…

Eine Antwort

  1. […] Mörder in ein arabisches Dorf geflohen ist, dessen Bevölkerung ihn aller Wahrscheinlichkeit nach nicht den Behörden melden sondern decken wird, vermag Schmitz nicht zu stören. Oder dass der Anschlag bislang ausschließlich von israelischen […]

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: