Fremdschaemen als Schweizerin


Heute abend schaue ich vorsichtshalber keine Nachrichten im Fernsehen. Ich moechte nicht sehen, wie Merz sich mit dem Staatsgast Ahmadinejad unterhaelt, ihm die Hand schuettelt und die beiden dann zusammen in die Kameras laecheln.

Die Bilder aus Teheran mit Calmy-Rey waren schlimm genug:

Der Brief des iranischen Bloggers, von dessen Seite ich das Photo entlehne, an Clamy-Rey ist uebrigens auch mit einem Jahr Verspaetung noch lesenswert.

Und so laechelt Bundespraesident Merz mit Ahmadinejad:

Advertisements

2 Antworten

  1. Ach Ruth, da siehst Du mal, wie es mir das ganze Jahr geht 😦 und heute besonders.

  2. Jetzt hast du das Bild ja doch eingestellt. Hatte schon überlegt es zu posten 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: