Zweitkarriere in Hollywood?


Die Schweiz in Gestalt von Frau Calmy-Rey hat es bereits erkannt:

Hamas ist ein wichtiger Akteur im Nahostkonflikt

Die Palaestinenser und ihre Unterstuetzer weltweit haben schon lange bewiesen, dass sie vom Showgeschaeft viel verstehen. Nicht umsonst hat sich neben „Bollywood“ fuer die indische Filmindustrie auch der Begriff „Pallywood“ fuer pal. Medienschaffen eingebuergert. Auch Hamas selber erkennt die Affinititaet zwischen totalitaerem Regieren und dem Filmgeschaeft. Innenminister Fathi Hamas leitete die Produktion, das Script stammt vom Gruendungsmitglied Mahmoud Zahar.

Ein kleiner Vorschlag zur Guete. All die Sympathisanten in der Filmindustrie, im Kulturbetrieb und in den Medien sollten Hamas gezielt bei ihrer zweiten Karriere unter die Arme greifen. Iran wird sicher gern weitere Produktionen unterstuetzen und wer weiss, vielleicht findet sich auch eine Rolle fuer Frau Calmy-Rey, da sie doch so gern im Rampenlicht steht.

Und der Hunger im Gazastreifen? Haetten die „nur“ 200,000 Dollar der Filmproduktion nicht besser fuer die Armen eingesetzt werden sollen? Nein, westliche Menschen verkennen allzu oft die edle arabische Natur: Erst kommt die Moral („Ytbach al Yahud“) und dann kommt das Fressen.

Advertisements

4 Antworten

  1. Etwas Gutes hat Mme Calmy-Rey: Jahrgang ’45. Für Schweizerinnen liegt laut wikipedia das Rentenalter bei 64 🙂

  2. Um so dringender sollte sie ihre Filmkarriere in Angriff nehmen!

  3. Stimmt. Herrn Kocher könnte sie gleich mitnehmen. Auch er ist ja nicht mehr der Jüngste, und so ein Drehbuch zu entwickeln dauert seine Zeit. Ken Loach für die Regie zu gewinnen wird nicht allzu schwer sein.

  4. Ernsthaft: Wenn das so weitergeht, wird man eine neue Partei gründen müssen, denn wer so viel ausblendet, verzerrt und ungeprüft nachplappert wie die Vertreter der hiesigen Linken und Grünen beim Thema Nahostkonflikt, der lässt sich nicht nur auf diesem Gebiet ein X für ein U vormachen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: