Michael Borgstede


Bei Herrn Borgstede moechte ich mich noch bedanken fuer die fazettenreiche und unaufgeregte Berichterstattung. Seine Artikel, der eine vor, der andere nach dem Fiasko, sind das Beste, was ich bisher in deutschsprachigen Mainstream Medien finden konnte. Offensichtlich ist er im palaestinensischen Narrativ nicht derart verankert, wie ich ihm unterstellt habe. Nichts fuer ungut!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: