Waffenstillstand?


Gestern nachmittag  proklamierte der Islamische Dschihad noch (arabisch, ich benutze Google Translate), dass sie keinen Waffenstillstand wollen, weil sie ohnehin gerade siegen.

Die Aegypter meldeten dann nachts, dass man sich geeinigt habe und der Waffenstillstand am 13. Maerz um 01:00 in Kraft trete.

Aber natuerlich kann eine Terrororganisation nicht darauf verzichten, das letzte Wort, bzw. hier die letzte Aggression zu haben.

Waehrend sie sagten, dass sie den Waffenstillstand respektieren , feuerten sie noch ein paar Raketen ab. Die letzte gegen 11 Uhr in Richtung Aschkelon. Nur, dass dieser Raketenabschuss anscheinend fehlerhaft war, so dass sie noch auf dem Gebiet des Gazastreifens niederging.

Waehrend der vier Tage Raketenbeschuss wurden im Gazastreifen 222 Raketen abgefeuert, davon flogen 166 auf israelisches Gebiet., 56 Raketen landeten demnach noch im Gazastreifen, das sind 25% aller Abschuesse. Ich kann mir nicht vorstellen, dass keines dieser Geschosse dort Schaden angerichtet hat. Die Bilder der Zerstoerung kommen sicher noch und werden Israel angelastet.

Inzwischen feiert der Islamische Dschihad natuerlich seinen Sieg.

Update: Anscheinend braucht der Islamische Dschihad noch ein paar letzte (?) Moerser fuer das Ego.

Update1 14.03.12: Der Waffenstillstand haelt nicht. Gestern abend eine Gradrakete auf Netivot, heute abend zwei Gradraketen auf Beer Sheva. Das geht deutlich ueber das hinaus, was dem terroristischen Ego noch zugestanden werden kann, und die Terrororganisationen wissen das auch. Iran hat offensichtlich ein akutes Interesse, die Aufmekrsamkeit der Weltoeffentlichkeit von sich abzulenken.

Advertisements

5 Antworten

  1. Hab die letzen Tage an Euch gedacht. Dieser Raketenterror ist die Waffe von Feiglingen, die sich hinter Zivilisten verstecken wenn die Gegenwehr kommt. Wenigstens scheint Iron Dome wirklich ein Erfolg zu sein. Toi, toi, toi!

  2. […] 13.03.2012: – Es soll so eine Art Waffenstillstand geben, der um 1 Uhr nachts in Kraft treten sollte (es gibt kein offizielles Dokument dazu). Die […]

  3. Nach meinen Informationen gibt es kein Dokument zum „Waffenstillstand“. NZZ online berichtet aufgrund von Agenturmeldungen: http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/neue_angriffe_der_israelischen_luftwaffe_im_gazastreifen_1.15741606.html

  4. Nein, es gibt kein offizielles Waffenstillstandsdokument. Und ja, aus dem Gazastreifen werden weiter Raketen abgefeuert. Gestern waehrend des Tages hielt Israel still.

    Die Gradrakete auf Netivot in der Nacht dagegen veranlasste die Luftwaffe wieder Raketenabschussteams im Gazastreifen anzugreifen.

  5. Danke Ruth für Deine Informationen. Im Moment gibt es keine neuen Nachrichten dazu. Die „Waffenruhe“ scheint für den Moment zu halten.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: