Wetterprognose: Wolkig mit gelegentlichen Schauern und Raketen


Heute morgen verriet uns das Radio, dass eine Raketenabwehr „Eisenkuppel“ bei Beer Sheva stationiert wurde, nachdem gestern schon Sderot eine bekommen hatte. Ich nehme an, Ashdod und Ashkelon sind auch versorgt.

Offensichtlich befuerchtet Israel Raketenangriffe aus dem Gazastreifen. In der vergangenen Nacht schlug eine bei Ashkelon ein.

Meine Frage, warum gerade jetzt (und nicht schon in den vergangenen Tagen), beantwortete sich, als es daemmerte: Heute ist der Himmel mit Wolken bedeckt. Der Wetterbericht sagt fuer heute und morgen gelegentliche Schauer vor allem im Sueden voraus. Am Sonntag soll dann die naechste grosse Regenfront das Land erreichen und fuer Regen in ganz Israel sorgen.

Unter diesen Wetterbedingungen sind die Sichtverhaeltnisse der Drohnen ueber dem Gazastreifen eingeschraenkt. Die dortigen Terrororganisationen, nicht unbedingt Hamas selbst (inzwischen unter tuerkischer Protektion), sondern rivalisierende Gruppen wie der Islamische Jihad (finanziert vom Iran) oder auch mit Al Qaida affiliierte Gruppen koennten versucht sein, das auszunutzen und verstaerkt Raketen abzufeuern.

Gerade werden auch mal wieder „Friedens“-Gespraeche gefuehrt. Im Januar hat Kerry vor, Druck vor allem auf Israel ausueben. Was in den westlichen Medien regelmaessig uebersehen wird: Die Palaestinenser sind von der „Loesung“, die die USA durchsetzen wollen,ebensowenig angetan wie Israel und verstecken sich vorsorglich hinter dem Ruecken der Arabischen Liga. Eine Eskalation im Gazastreifen koennte ihnen den gewuenschten Vorwand liefern, die Gespraeche wieder einmal zu verlassen, umso mehr, als die 3. und vorletzte Gruppe palaestinensischer Moerder naechste Woche freigelassen werden soll.

Avi Issacharoff in der Times of Israel hat eine andere These: Hamas‘ Umfragewerte sind im Sinkflug und Aktionen gegen Israel koennten die Beliebtheit steigern.

Angeglich sieht das Verteidigungsministerium (oder wenigstens eine Quelle von dort) das aehnlich: Hamas bereite sich auf eine Auseinandersetzung vor.

Update 29.12.: Bis jetzt sind im Sueden weder Regen noch Raketen gefallen. Dafuer im Norden.

Update 30.12: Am Montag regnete es endlich und prompt gab es auch eine Rakete im Sueden.

Eine Antwort

  1. Ich wünsche euch Sicherheit und nur Regen aus Wasser.
    Lieben Gruß

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: