Kollektivstrafe


Die NZZ ist sich sicher, dass die internationalen Fluggesellschaeften ihre Fluege von und nach Tel Aviv aussetzen, weil sie die Konsequenzen aus der Gewalt ziehen. Und damit keine Zweifel daran aufkommen, welche Gewalt gemeint sein kann, verkuendet der vorhergehende Satz im Untertitel und der Anspann zur Schlagzeile „Mehr als 600 Tote im Gazastreifen“. Mit der in der Naehe des Flughafens niedergegangenen Rakete und der von den Fluggesellschaften beschworenen Sorge um die Sicherheit ihrer Maschinen und Passagiere hat das ja wohl gar nichts zu tun.

Ich moechte noch einmal darauf hinweisen, dass die Fluege nach Pakistan nicht eingestellt wurden, obwohl es dort zu mehr als einem Angriff auf Flughaefen kam.

Mit der Stornierung von so vielen Fluegen, vor allem jetzt in der Urlaubszeit, wird eine Kollektivstrafe ueber Israelis verhaengt. Ich dachte, dass Kollektivstrafen voelkerrechtlich verboten sind?! Oder ist es hier wie auch bei anderen Punkten des Voelkerrechts so, dass ein Recht fuer Israel (witzige Satire zum Thema) und ein anderes fuer den Rest der Welt gilt (und noch eine Extrawurst fuer Muslime).

Wenn wir schon bei Kollektivstrafen sind: Mir scheint, dass die ueberhoehten Strompreise, die der normale israelische Steuerzahler berappen muss, weil die Politik sich nicht erlauben kann, den Palaestinensern den Strom abzuschalten, obwohl sie nicht dafuer bezahlen, auch eine Kollektivstrafe darstellen.

Advertisements

Eine Antwort

  1. So ist es. Israel wird seit Jahrzehnten immer wieder für alles nur erdenklich Mögliche abgestraft.

    „Oder ist es hier wie auch bei anderen Punkten des Voelkerrechts so, dass ein Recht fuer Israel und ein anderes fuer den Rest der Welt gilt.“

    Der Protest Israels ist mehr als nur verständlich.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: