Schlagzeilen zum Vergleich


Gestern Abend – rechtzeitig zu die Hauptnachrichten im Fernsehen um 21: Uhr – wurde aus dem Gazastreifen mindestens eine Rakete Richtung Ashdod abgefeuert.

Ein Besucher unserer Firma war gerade beim Einchecken in sein Hotel in Ashdod, als die Sirene losging. Der Kollege, der ihn begleitete und er, rannten mit allen Anderen zum Schutzraum des Hotels.

Die Rakete schlug offensichtlich auf freiem Gelaende ein und richtete weiter keinen Schaden an.

Heute morgen griff dann die israelische Luftwaffe, militaerische Trainingslager der Hamas an, die von Hamas in weiser Voraussicht schon sei gestern nacht geraeumt worden waren. Von Personenschaeden ist nichts bekannt.

Merke, im Unterschied zur Propaganda, die sie an westliche Sympathisanten vertreibt, weiss Hamas sehr wohl, dass Israel ausschliesslich militaerische Ziele angreift und nicht etwa Kindergaerten und Schulen.

Die Schlagzeilen in den deutschsprachigen Nachrichten lesen sich so:

FAZ: Israel greift Ziele im Gazastreifen an

WELT: Israel fliegt Luftangriffe auf Gazastreifen

ZEIT: –

NZZ: –

Sueddeutsche: –

BaZ: Militante Palästinenser feuern auf Israels Süden

Advertisements

2 Antworten

  1. Hat dies auf psychosputnik rebloggt.

  2. Es ist immer wieder das gleiche Muster, das Werfel schom beschrieben hat: „Nicht der Mörder, der Ermordete ist schuldig.“

    An anderer Stelle habe ich über Google dann in der Welt schon eine etwas andere Überschrift gefunden:
    „Israel reagiert auf Raketenbeschuss aus Gazastreifen“

    Schon etwas besser, obwohl Israel immer noch zuerst genannt wird.
    Im Artikel heißt es dann im Schlusssatz:
    „Israel macht die Hamas für alle abgeschossenen Raketen aus dem Gazastreifen verantwortlich.“
    http://www.welt.de/politik/ausland/article141522929/Israel-reagiert-auf-Raketenbeschuss-aus-Gazastreifen.html

    Was heißt hier „macht verantwortlich?
    Die Hamas ist verantwortlich.
    Jeder weiß doch, dass in Gaza kein „Haar zu Boden fällt“ ohne das Wissen und die Duldung, wenn nicht gar die Organisation durch die Hamas. Warum also diese Formulierung? Für mich schimmert der latente, fast überall vorhandene Judenhass aus solchen Formulierungen. Oder zumindest eine tief sitzende Abneigung gegen die Juden.

    Übrigens weder in der Tagesschau noch in Heute habe ich etwas über diese Rakete erfahren.
    Ich sehe es mal Positiv: Wenigstens wurde dann auch nichts über die Reaktion Israels gemeldet.
    Ich bin ja schon sehr bescheiden geworden, dass ich das als Positivum werte.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: