Familienzuwachs


Unser Kater ist nicht wieder zurueckgekommen. Seit letzter Woche gehoert Merlin zu unserer Familie. Er ist schneeweiss mit einem blauen und einem gruenen Auge. Er ist vor allem das Baby unserer Kleinen. „Frisch aus dem Krankenhaus“ nennt sie das erste Photo. Auf dem zweiten Bild konkurriert Merlin mit dem Premierminister um Aufmerksamkeit.

20140822_210921 20140820_204601

Zum Glueck hatten die Maedchen Merlin, waehrend sie wieder eine Woche unter Raketen-Hausarrest standen.

Hilferuf: Wie verabreiche ich unserem Kater seine Entwurmungstablette?


Die Grosse lernt in ihrem Begabtenunterricht dieses Jahr auch Tierheilkunde. Vor vierzehn Tagen brachte sie einen Text nach Hause: Wie verabreicht man einem Hund Medizin? Man steckt sie in ein Stueck Wurst. Wie verabreicht man einer Katze Medizin: Und dann folgt eine seitenlange Beschreibung, die in der Notaufnahme endet, ohne dass die Katze eine Tablette geschluckt haette.

Unweigerlich fragte die Grosse mich, wann wir unser Katerchen eigentlich das letzte Mal entwurmt haetten? Oehm, aeh, eigentlich nie. Ich hatte einmal einen Versuch gemacht und als er das Futter mit der pulverisierten Tablette nicht frass, habe ich gleich aufgegeben. Jetzt ist das nicht moeglich, schaut mir doch eine angehende Tieraerztin ueber die Schulter.

Natuerlich hat er auch diesmal das Futter mit Medizin drin nicht angeruehrt. Lieber hielt er einen dreitaegigen Hungerstreik. Die erste Tablette landete schon im Muell. In den Gebrauchsanweisungen sieht es so leicht aus, einer Katze das Maul zu oeffnen. Pustekuchen. Er setzt sich nie auf meinen Schoss, wenn die Tablette in der Naehe ist. Mit Gewalt laesst er sich auch nicht greifen. Meine rechte Hand hat schon deutliche Kratzspuren.

Wer kann helfen?

%d Bloggern gefällt das: